Gelius Trio
 

Diskografie

Label: Thorofon

Interpreten: Gelius Trio

Komponisten: Arensky, Babadjanyan, Schostakowitsch

Werke: Smetana Trio op. 15 g-moll, Dvorak Trio op. 65 f-moll

Erscheinungsjahr: 2018


Erhältlich u.a. bei amazon

Das berühmteste russische Klaviertrio des 19. Jahrhunderts stammt von Anton Arensky. Der war das typische Kind aus gutem, kulturinteressiertem Hause: der Vater war ein Cello spielender Arzt, die Mutter Pianistin. Er begann bereits mit neun Jahren, Lieder und Klavierstücke zu komponieren, und studierte später am Sankt Petersburger Konservatorium bei Nikolai Rimski-Korsakow Komposition. Den Schwerpunkt seines Schaffens bilden Lieder, Klavierwerke und Kammermusik, die sich durch makellose Form, eine elegante Faktur und eine lyrisch-elegische Haltung auszeichnen. Arensky starb mit nur 45 Jahren an Tuberkulose.

Arno Babadjanyan (1921-1983) war ein Komponist aus der ehemaligen Sowjetrepublik Armenien. Von Kindheit an mit der armenischen Volksmusik tief verbunden, studierte er zuerst am Konservatorium von Jerewan und später am Moskauer Konservatorium. Er komponierte wenig, aber sein 1952 vollendetes Klaviertrio, das sich durch thematische Klarheit, festumrissene Melodik und nationales Kolorit auszeichnet, wurde nach seiner Uraufführung sofort als eines der wichtigsten Kammermusikwerke der Sowjetunion anerkannt und von da an häufig gespielt.

Dimitri Schostakowitsch schrieb sein erstes Klaviertrio im Alter von nur 16 Jahren, als er Komposition und Klavier am Petersburger Konservatorium N.A. Rimski-Korsakow studierte. Das Stück besteht aus einem einzigen Satz in Sonatenform, der ganz schulmäßig zwei Themen aufweist, die in einer Durchführung mit dramatischer Steigerung verarbeitet werden.

Das 1999 gegründete GELIUS TRIO ist berühmt für den gemeinsamen Atem, der die Phrasierungen der Musiker durchzieht, für Klangschönheit, Leidenschaft und tiefe Empfindung. Das Repertoire des GELIUS TRIOS umfasst neben klassischen und romantischen Werken auch Ausflüge in die Welt des Tango und Jazz, wie die Musiker auf ihrer CD CTH2610 OBLIVION unter Beweis stellen.



Folgen Sie uns auch auf Facebook oder auf unserem YouTube Kanal

Logologo

© copyright design by S.I.S. Papenburg
adapted and tuned by geraldografix for
Gelius Trio, GbR, München
-